Hunde - leben|verstehen
Hunde - leben|verstehen

Begegnungstraining

Zwei Hunde-Mensch-Teams treffen sich - anfangs mit großem Abstand - um in Ruhe und mit positiver Verstärkung zu trainieren, dass der Hund den Anblick anderer Hunde "aushält" ohne das er in Frust-, Angst- oder Aggressionsverhalten fällt.

 

Ziel ist, dass der Mensch den eigenen Hund besser einschätzen und die Körpersprache seines Vierbeiners "lesen" lernt und somit den Hund Sicherheit geben kann.

Ziel ist, dass der Hund in unsicheren Situationen Vertrauen zu seinem Menschen aufbaut, und sich auf angebotenes Alternativverhalten einläßt.

Ziel ist, dass man später auch in einer größeren Hundegruppe z.B. beim Social Walk mitgehen kann, ohne dass der Hund in Frust-, Angst- oder Aggressionsverhalten zurückfällt.

 

Voraussetzung:

Der Mensch sollte bereit sein, mit Ruhe und positiver Verstärkung in kleinen Trainingsschritten zu arbeiten.

 

Teilnehmerzahl: 2 Hund-Mensch-Teams

Dauer ca 45 Minuten

Kosten: 15,- € pro Team

Nächster Termin im Raum Eching:

 

Sa 30.03.19 - ab 10.00 Uhr

 

(Einteilung erfolgt im Stundentakt)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hunde-leben-verstehen

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.